Dear diary
- Ich bin ein Punkt - Ein kleiner Punkt, kaum wahrnehmbar. Vielleicht ein punktförmiger Schmutzfleck auf deinem Shirt. Ein Punkt in deinem Aufsatz, falsch oder richtig gesetzt.

Hier kannst du einen Text einfuegen oder ein Bild, oder was immer du willst.

News


Link Link Link Link Link

Page


Link Link Link Link Link

Other


Link Link Link Link Link

Made by


Design Designer
Gestern, 2.Dezember - so unglaublich...

... schööön.

Es war kurz vor Eins. Um ungefähr halb zwei wollte er da sein. Ich entschloss mich noch in den Radio7 Chat zu gehen. Stellte die Teelichter auf die Seite - die ich mir überlegt hatte im Zimmer aufzustellen- und loggte mich im Raum Ravensburg ein. Dort bekam ich dann tolle Dias, von wegen man würde mich beobachten und umbringen wollen - das übliche eben.

Im Raum kam dann auch schließlich dingo, welchen ich schon sehr lange nicht mehr gesehen hatte. "dingooooo *knuddelz," begrüßte ich ihn. Und er meinte, was das denn solle, als ob ich ihn knuddeln würde. Menschen ändern sich, meinte ich. "Hast nen Freund, woher?" Ich war sehr erstaunt, wie man gleich auf diese Theorie kommen konnte, obgleich ich doch niemals zuvor einen Freund oder auch nur annährendes hatte. Wir kennen dich eben, gab Kay zurück. Und normalerweise machst du so etwas nicht.

Dann kamen noch so sachen, wie ich sollte mehr darauf achten, wie ich denn wirke - jaja, is mir bewusst. "woher," fragte mich dingo wieder. Und bei dem Wort Ulm, entfuhr ihm gleich, "doch nicht etwa der bofhs???" Oh doch, genau DER ^^.

.oO(OmfG) meinte Kay. DAS fand ich alles andere als okay. Als ich ihn zur Rede stellte, kam nur sowas wie, egal, vergiss es, Ende der Diskussion. "Unfair," meinte ich. Er fände es auch unfair...

 

3.12.06 17:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de